Archiv der Kategorie: Healthysnacks

Chocolate Chip Peanut Butter Bars

Ihr Lieben,

Sorry dass ich so lange nichts geschrieben habe. Der Umzug und mein Praktikum haben mich Vollzeit beschäftigt, aber heute hatte ich endlich wieder Zeit zum backen! Also los geht’s:

50 g Apfelmus

200 g Erdnussbutter

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

30 g Mehl

130 g Zucker

30 g Chocolate Chips

Ihr mixt einfach alles zusammen und drückt es in eine quadratische Form. Bei 200 Grad backt ihr das ganze 10-15 Minuten. Wenn es fertig ist sieht es immer noch ziemlich roh aus, aber dass muss so!  Danach lasst ihr es am besten 1 Stunde stehen bevor ihr kleine Riegel schneidet. Und schon habt ihr wunderbar softe, leckere Chocolate Chip Peanut Butter Bars! (Wenn ihr statt Zucker Stevia nehmt haben die Süßen sogar kaum Kalorien)
Viel Spaß beim Backen! 🙂

  

Gegrillter Fetakäse

Perfekt für einen gemütlichen Samstag Abend zu Hause:

1 Packung Fetakäse
2 große Tomaten
Salz & Pfeffer
Olivenöl
Salat
Weißbrot

Die Tomaten in kleine Stückchen schneiden und in eine kleine Auflaufform geben. Den Fetakäse auf den Tomaten platzieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Ein wenig Olivenöl darüber geben.
Das ganze bei im Ofen bei der Grillfunktion so lange Grillen, bis der Käse oben ein wenig braun wird.
Dazu schmeckt Salat und Weißbrot.

Peperoncini-Garnelen

Garnelen passen zwar eher zum Sommer, aber ich kann es einfach nicht mehr abwarten und koche jetzt schon mein Lieblings-Garnelengericht!

14 Garnelen
Salz & Pfeffer
2 Knoblauchzehen
2 rote Chilischoten
100ml Olivenöl
1 TL Zitronensaft
1/2 Bund gehackte Petersilie

Als erstes müsst ihr die Garnelen entdarmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann schneidet ihr die Knoblauchzehen in dünne Scheiben, halbiert die Chilischoten längs, entkernt sie und hackt sie fein.
Als nächstes erhitzt ihr das Olivenöl in einer Pfanne und bratet den Knoblauch kurz an. Gebt dann das Chili dazu und bratet es kurz mit.
Als letztes gebt ihr die Garnelen mit in die Pfanne und bratet sie für 1-2 Minuten mit. Mit dem Zitronensaft löscht ihr das Ganze ab und bestreut es am Ende noch mit Petersilie.
Fertig! 🙂 Damit habt ihr trotz der Kälte schon ein wenig Sommer im Haus!

Mini Quiches

Ein tolles Gericht für den Fernsehabend am Sonntag!
Was ihr braucht:
300g Mehl
150g Margarine
100ml Wasser
Salz & Pfeffer
1 Zucchini
3 Tomaten
1 Paprika
250g Mascarpone
4 Eier

Als erstes knetet ihr Mehl, Margarine, Wasser und Salz zu einem Teig und stellt ihn in den Kühlschrank.
Die Tomaten brüht ihr mit heißem Wasser über und schält sie. Die Zucchini und die Paprika schneidet ihr in kleine Stückchen und bratet sie zusammen mit den Tomaten an. Das ganze würzt ihr mit Salz und Pfeffer.
Dann mixt ihr die Mascarpone mit den Eiern.
Der Teig sollte nun lange genug in Kühlschrank gewesen sein. Ihr teilt ihn in 12 Teile und drückt sie in eine eingefettete Muffinform. Zieht den Rand des Teiges jeweils bis nach oben. Auf dem Teig verteilt ihr jetzt das Gemüse und gießt dann die Mascarpone-Ei-Mischung darüber.
Das ganze stellt ihr bei 200 Grad für 25 Minuten in den Ofen.
Fertig! Guten Appetit!
Wenn ihr lieber anderes Gemüse mögt, nehmt einfach das! Das Rezept funktioniert mit fast allen Sorten!

Gesunder Snack für zwischendurch :)

Ihr sucht nach eine Kleinigkeit für den kleinen Hunger zwischendurch?
Wie wäre es mit einem gesunden Müsli?

Dafür braucht ihr:
1/2 Apfel
1/4 Avocado
Haferflocken
1 TL Honig
Milch

Den Apfel und die Avocado in kleine Stücke schneiden und in eine kleine Schale tun. Haferflocken (je nachdem wie viel ihr möchtet) und Honig dazugeben und mit Milch aufgießen!
Fertig ist euer gesunder Snack!