Peperoncini-Garnelen

Garnelen passen zwar eher zum Sommer, aber ich kann es einfach nicht mehr abwarten und koche jetzt schon mein Lieblings-Garnelengericht!

14 Garnelen
Salz & Pfeffer
2 Knoblauchzehen
2 rote Chilischoten
100ml Olivenöl
1 TL Zitronensaft
1/2 Bund gehackte Petersilie

Als erstes müsst ihr die Garnelen entdarmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann schneidet ihr die Knoblauchzehen in dünne Scheiben, halbiert die Chilischoten längs, entkernt sie und hackt sie fein.
Als nächstes erhitzt ihr das Olivenöl in einer Pfanne und bratet den Knoblauch kurz an. Gebt dann das Chili dazu und bratet es kurz mit.
Als letztes gebt ihr die Garnelen mit in die Pfanne und bratet sie für 1-2 Minuten mit. Mit dem Zitronensaft löscht ihr das Ganze ab und bestreut es am Ende noch mit Petersilie.
Fertig! 🙂 Damit habt ihr trotz der Kälte schon ein wenig Sommer im Haus!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s